BOCHUMER STADTGESCHICHTE(N)

Eine Reise zum Kennenlernen von Bochum
für Flüchtlingsfrauen und Ehrenamtliche

Frauenarchiv ausZeiten e.V. und MIRA e.V. bieten gemeinsam eine Busrundfahrt zu wichtigen Punkten Bochums an, die über die Geschichte von Bochumer Frauen hinaus auch einen Einblick in die Angebote unserer Stadt ermöglichen. Linda Unger, die schon lange die „Frauenstadtrundgänge“ leitet, wird dabei Frauengeschichten erzählen. Für Übersetzungen ins Arabische, Kurdische und Englische ist gesorgt.

Einladen möchten wir Flüchtlingsfrauen und ihre ehrenamtlichen Patinnen, gemeinsam einen Vormittag die Stadt zu erkunden.

Mittwoch, 8. März 2017
9.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr
Treffpunkt: Glocke am Rathaus, Willy-Brandt-Platz 2-4, Bochum
Anmeldung erforderlich: Mira e.V. 0234/325 9176

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.